Plug´n Play oder ein System von smartworks.one

  • Was ist mit einem z.B. Apple HomeKit möglich?
  • Was kann eine Systemlösung von uns?
  • Smart Home ist in aller Munde, aber worin liegen denn überhaupt die Unterschiede zwischen sogenannten Plug´n Play Techniken und einer Smart Home „Lösung“?
Plug´n Play Technik (z.B. HomeKit, RWE, Telekom usw.)Smartworks.one SYSTEMLÖSUNG (z.B. KNX, Crestron)
Zielgruppe:Nachrüstung im BestandNeubau oder Sanierung
System:Geschlossenes SystemOffenes System
Hersteller:Abhängig von meist einem HerstellerUnabhängiges System, mit der Möglichkeit unbegrenzte Hersteller auch zu mischen
Installation / Inbetriebnahme:DIY selbst möglichSystemintegrator oder Elektrofachbetrieb
Planung / Konzeption / Möglichkeiten:Sehr einfach, jedoch stark eingeschränkte MöglichkeitenKomplex, dafür sind auch nahezu keine Grenzen vorhanden
Funktionsumfang:Eingeschränkt auf die Features der HerstellerNahezu unbegrenzt nach den Wünschen der Nutzer (Sicherheit | Komfort | Energie | Multimedia | Licht & Schatten uvm.)
Bedienung / Nutzung:Vorgegeben durch den Hersteller, meist Steuerung via AppFreie Visualisierung via Smartphone, Wandlösung, Sprachsteuerung usw. Nach den Vorstellungen des Nutzer
Erweiterung / Nachrüstung:In Abhängigkeit der Hersteller möglichProblemlos durch offenes System
Anschaffungskosten:Diese sind bei Plug´n Play Lösungen meist gering, da die Inbetriebnahme/Installation auch selbst erfolgt Bei einer vernetzten Systemlösung sind die Kosten absolut gesehen unumstritten höher. Jedoch geben wir zu Bedenken, dass auch der Nutzen und vor allem Komfort nicht miteinander zu vergleichen sind.
Investitionssicherheit:Abhängig vom Hersteller, meist Softwareupdate nötig. Spätere Kompatibilität ist nicht sichergestellt.Hardware wird in den meisten Fällen nicht mehr verändert. Aufgrund des offenen Systems, sind unbegrenzte Hersteller auch parallel zu verwenden
Sicherheit:Bei den meisten Systemen arbeiten Cloud-Dienste im Hintergrund und sammeln und verwalten die DatenNach Wunsch des Kunden bleiben diese IM Haus! Wenn auch eine Steuerung von außen gewünscht ist, wird dies nur über gesicherte Verbindungen realisiert.